#1 Eure Werbung von Shiro 22.10.2019 05:16

avatar

Hier könnt ihr eure Werbung hinterlassen :)

#2 RE: Eure Werbung von Shiro 22.10.2019 05:18

avatar

Originalwerbung stammte von Protect your Secret



Paris, die Stadt der Liebe und der Wunder. Eine wundervolle Stadt, voller Geheimnisse und doch voller Schrecken. Eine Stadt, die niemals schläft und ihre Bewohner mit ihr genauso wenig. Was ist da, was sich durch die Straßen schleicht? Eine schwarze Gestalt kommt aus der dunklen Gasse vor Dir. Deine Augen weiten sich und Du trittst ein Schritt zurück und noch einen. Obwohl es dunkel ist und man kaum den Umriss dieser Gestalt sieht, spürst Du die Gefahr, die von ihr ausgeht. Ein tiefes grollen ertönte laut in deinen Ohren und plötzlich schien es so nah und nicht mehr fern zu sein. Du drehst Dich ein wenig zur Seite und siehst in dem Moment in die Fratze, dieser Bestie. Du denkst, es sei der Teufel persönlich, doch der Teufel hat kein Fell, keine eingedrückte Nase, keine Ohren, welche an einem Tier erinnern und keine Klauen an den Händen, welche nach Dir greifen versuchen oder doch? Plötzlich erwachst Du aus dem Schlaf, bist in Deinem Bett und Du runzelst die Stirn, legst diese regelrecht in Falten und Du weißt nicht mehr, was das überhaupt war. War das ein Traum oder war das Wirklichkeit? Warum bist Du dann aber in Deinem Bett, unverseht und nicht in den Fängen dieser Bestie, welche nach Dir gegriffen hatte? Du kannst dich nicht mehr daran erinnern, dass Dich die Kreatur gepackt und Dich in die dunkle Ecke gezerrt hatte um Dir Dein Leben auszuhauchen oder Dich zu zwingen, genau so ein Leben zu verbringen, wie diese Kreatur es vermochte. Plötzlich kommt ein heller Schein in Dein Sichtfeld, wie eine Erinnerung und dann wachtest Du ja in Deinem Bett auf. Scheinbar wurdest Du von einem Engel gerettet, natürlich weißt Du das nicht mehr, aber hatte dieser Dich wirklich gerettet oder kam die Hilfe schon zu spät? Das wirst Du sehen, wenn du dich umkleidest, solltest Du eine Wunde finden, welche schmerzhaft aussieht, aber Du Dich einfach nicht erinnen kannst, dann herzlichen Glückwunsch, Du gehörst nun zu diesen Bestien oder halt: sollte man lieber sagen, mein Beileid? So oder so, nur Du entscheidest, welchen Pfad Du am Ende gehen wirst. Wirst Du dies einfach als Traum abtun, falls sich nichts auf Deinem Körper befindet, keine Wunde, keine Kratzspur oder gar ein Biss oder willst Du dem auf die Spur gehen wollen? Es lauern noch viel mehr Gefahren, aber auch Abendteuer in Paris, sie warten nur alle auf Dich! Würdest Du jemanden Glauben schenken, der Dir versucht mitzuteilen, dass alles, was man aus Büchern und Filmen kennt, wahr ist oder würdest Du nur den Kopf schütteln und diesen Menschen als verrückt und besessen abstempeln? Was würdest Du sagen, wenn Dir ein Engel plötzlich erscheint, da er Dein Schutzengel ist oder wenn ein Dämon sich dir offenbart, weil er will, dass Du verstehst? Nicht jede Kreatur ist schlecht oder böse, es gibt auch liebe und freundlich gesinnte, selbst unter den Dämonen, den Vampiren und den Werwölfen. Würdest Du das Leben, was man Dir gibt mit Füßen treten oder Dein neues Leben als solch eine Kreatur beginnen? Würdest Du dich für das gute oder für das Böse entscheiden?

wichtige Links: http://protect-your-secret.xobor.de/
http://protect-your-secret.xobor.de/f61-Unsere-Wesen.html
http://protect-your-secret.xobor.de/f3-Regelwerk.html
http://protect-your-secret.xobor.de/f5-Listen.html
http://protect-your-secret.xobor.de/f6-Support.html
http://protect-your-secret.xobor.de/t53f13-Gaestebuch.html -> Hier könnt ihr eure Werbung ruhig reinmachen

#3 RE: Eure Werbung von Yuuta 24.10.2019 20:06

Survivor Dogs >>Dogs do speak, but only to those who know how to listen<<
LINKS
--> Forum
--> Gästebuch
--> Planung

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

BESCHREIBUNG

Wir sind ein Rollenspiel, welches in der Welt der Buchreihe "Survivor Dogs" von Erin Hunter spielt. Jedoch sind keinerlei Vorkenntnisse dieses Universums notwendig, denn unser Play setzt viele viele Jahre nach dem Leben von Lucky und co. an. Sämtliche Begriffe und die Rangverteilung werden verständlich erklärt, sodass auch Neueinsteiger sofort problemlos beginnen können. Es gibt vier Rudel, das Sonnenrudel, das Windrudel, das Nebelrudel und das Terrorrudel, aus welchen ihr auswählen könnt. Außerdem besteht die Möglichkeit, Streuner und Leinenhunde zu spielen. Nicht nur große Hunde sind erlaubt, auch Kleine sind erwünscht und erhalten in ihrem Rudel gerne eine Chance, sich trotz ihrer Größe zu beweisen!

--> Wir spielen in der Ich-Perspektive in der ersten Vergangenheit
--> Wir spielen mit Accounttrennung
--> Wir spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung
-->Mindestwortzahl beträgt 50 Worte, damit auch Neueinsteiger eine gute Chance haben. Mehr ist immer gerne gesehen.
--> empfohlen ist ein Mindestalter von 12 Jahren, unter gewissen Umständen ist auch FSK16 erlaubt
--> Wolfhunde, LGBT+ Hunde, Hunde mit Einschränkungen etc. sind unter mit gewissen Begrenzungen erlaubt
--> ihr dürft auch eure eigenen Hunde spielen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
STORY
>> Eines Nachts, wenn die Mondhündin vom Himmel verschwunden ist und ihr Licht nicht mehr die Wiesen und Wälder erhellt und alles in Dunkelheit gehüllt ist, so werden vier Hunde im Tal auftauchen. Vier, so verschieden wie die Rudel selbst, kamen angereist aus einem fernen Land das dem Unseren in keinster Weise gleicht. Mit sich bringen werden sie Wissen, dass bisher kein Hund besaß. Sie halten die Macht des Lebens in ihren Pfoten. Doch eng verwoben mit dem Leben ist immer auch der Tod. So wie sie einem Lebewesen das Geschenk des Lebens geben können, so können sie es ihm auch wieder nehmen.
Diese Nacht wird für die Rudel eine große Veränderung mit sich bringen, denn je einer dieser Hunde wird sich ihnen anschließen, bereit, ihre Kenntnisse zum Allgemeinwohl einzusetzen und auch zu teilen. Nichtsdestotrotz, die Vier sind Fremde, niemand hat sie je zuvor gesehen. Kann man ihnen wirklich trauen?
Die Rudel sind gespalten. Denn die Nacht brachte nicht nur die vier Hunde, nein. Sie schien auch Unheil für das Tal gebracht zu haben. Immer öfter wird kranke oder bereits tote Beute gefunden. Sobald ein Hund diese erkrankten Tiere frisst, so soll er ebenfalls schwer krank werden. Von schweren Bauchkrämpfen und blutigem Erbrechen ist hier die Rede. Unbekannt ist jedoch, ob die Krankheit zum Tod führen kann.
Durch die angespannte Situation beginnt auch das weitgehend friedliche Miteinander der Hunde zu leiden. Doch nicht nur gegen die anderen Rudel richtet sich die Furcht der Talbewohner. Auch gegen die mysteriösen Vier, die scheinbar zeitgleich mit der infizierten Beute aufgetaucht sind. Doch können diese wirklich die Schuld an solch einer Katastrophe tragen? War es vielleicht von Anfang an ihr Plan? Oder liegt den Fremden das Wohl der Rudel doch viel mehr am Herzen als die Meisten vermuten?<<
Der Rest dieser alten Legende ist nach Jahrzehnten der mündlichen Überlieferung leider verloren gegangen. Niemand weiß mehr, ob die Rudel auch diese Tragödie überstehen sollen.
Eins ist jedoch klar, als eines Tages tatsächlich vier Fremde im Tal auftauchen. Die Sage trägt tatsächlich einen Funken Wahrheit mit sich. Doch wie viel davon? Wird sich auch die mysteriöse, grausame Krankheit breit machen?
Nun, das hängt ganz von euren Hunden ab. Wie lange, wie fatal, entscheidet selbst. Vertraut ihr den Fremden, gebt ihr ihnen die Chance, sich in den Rudeln zu beweisen oder werden sie bald wieder ihre eigenen Wege gehen müssen? All diese Entscheidungen werden im Play getroffen.
Seid ihr bereit, euer Schicksal selbst in die Pfoten zu nehmen?

#4 RE: Eure Werbung von Die Hauptzentrale 11.11.2019 19:18


Sei ein Mensch, ein Metamensch oder sogar ein Android!


>> The Story

Zitat von Red Riding Hood
Hallo und herzlich willkommen in meinem Reich!

Es tut mir leid, ich habe mich noch gar nicht vorgestellt, ich bin Red Riding Hood.

Ich hoffe ihr kennt alle das Märchen mit dem kleinen Mädchen, das in den Wald geht und dann von dem bösen Wolf verführt wird vom Weg abzukommen, nur damit dieser seine Großmutter fressen kann. Eine einfache Welt findet ihr nicht? Alles ist so schön schwarz-weiß. Es gibt die Bösen und die Guten. Schade nur, dass die Realität eine ganz andere ist. Ich zum Beispiel, ich bin rot. Klar, manche mögen mich als Helden betrachten, aber ich habe keine Moral. Und ist man wirklich besser, nur weil man die Leute, die als Böse betrachtet werden, umlegt? Vielleicht, aber um ehrlich zu sein muss das jeder für sich entscheiden. Du hast dich aber noch gar nicht vorgestellt, fällt mir gerade auf. Na, komm schon, verrate mir ob du mich sofort umbringen willst, erst später oder ob du mir helfen wirst – für mich wird jede dieser Optionen spannend, vertraue mir.



2205 – Die Menschheit hat sich in den letzten Jahren extrem verändert. Aber auch die Oberfläche der Erde ist nicht mehr das, was sie einmal war. Einzelne, aber große Kolonien haben sich in den USA und in Südasien gebildet. Diese liegen allerdings weit voneinander entfernt. Ihre Einwohner kennen eigentlich nichts anderes mehr. Die Außenwelt bleibt für fast alle ihr ganzes Leben lang ein Mysterium. Das Reisen ist aber auch nur schwer möglich in diesen Zeiten und bei dieser Regierung. So weiß auch niemand, wo eigentlich die Zentrale dieser Kolonien liegt. Man munkelt sie befinde sich in Osteuropa, aber wer ist dort? Was hat er vor? Und was für einen Einfluss hat er überhaupt auf das Leben der Leute in den Kolonien?

Sol omnia regit.

2133 – Der Krieg ist gerade erst ausgebrochen, wird aber noch im selben Jahr enden. Seine Auswirkungen sind verheerend. Der gesamte Kontinent Afrika wurde dabei vollkommen zerstört und auch von Australien und Südamerika hört man nicht mehr viel. Der Grund, weshalb dieser angefangen wurde, ist allerdings beinahe lächerlich. Das Motto lautete nämlich, die Schaffung der besseren Welt, aber eigentlich hätte jedem klar sein dürfen, dass ein Krieg genau das Gegenteil bewirken würde. Zumindest für die meisten. Im Moment geht es den Bürgern der Kolonien schließlich ganz gut, aber es stellt sich natürlich die Frage, zu welchem Preis. Eines der etwas offeneren Geheimnisse dieser Regierungsform sind allerdings die Leute, denen besondere Kräfte zu Teil geworden sind. Denn nicht nur die Geologie und die Gesellschaftsstruktur, sondern auch der Mensch selbst hat sich weiterentwickelt. Schließlich gab es nach und bereits vor dem Krieg einige neue Krankheiten, gegen die der früher nicht wirklich optimale Körper des Menschen resistent gemacht werden musste. Die radiale Strahlung ist zusätzlich noch deutlich gestiegen. Bei manchen ist dieser Prozess allerdings fehlerhaft verlaufen und somit sind diese sogenannten Mutationen entstanden, welche sie zu denen machen, die sie heute sind. Politisch korrekt ausgedrückt: die Fähigen, die Metamenschen. Trotz aller Evolution haben die Kolonien dennoch sogenannte Kapseln, virtuelle Schilde, und zusätzlich noch Wälle, die sie rund herum eingrenzen. Zweifelsfrei sind diese aber auch dazu da, dass niemand so leicht hinein, aber auch niemand so leicht wieder hinaus kann.

Die Städte beziehungsweise Kolonien bestimmen nun alleine und intern ihr Rechtssystem. Die Regelung übernahmen in kürzester Zeit selbstverständlich hauptsächlich die Helden und ihr Gegenpart, die Anti-Helden. Die Fähigen bewegen sich vorrangig im Hintergrund, sind aber sogar in Außenmissionen für die Hauptzentrale sehr aktiv, auch wenn diese ihre Arbeit ihnen nicht anerkennt. Nützlich sind sie also auf jeden Fall, allerdings werden sie dennoch von den sogenannten "SWAPPER" gejagt. Den Mitgliedern dieser Organisation geht es meistens um das Geld, aber ein großer Grund für diese Bewegung von den Menschen aus gesehen ist auch, dass es ihnen im Prinzip nur darum geht Leute mit mutierten Fähigkeiten zu töten, sei es wegen ihren Überzeugungen oder weil sie diese Fähigkeiten einfach als unnatürlich und deshalb falsch ansehen. Das alles geht der Hauptzentrale aber natürlich gegen den Strich. Diese Metamenschen waren schließlich nicht in die Schaffung der besseren Welt eingeplant gewesen und so hat sie überall ihre Finger im Spiel. Um der Bedrohung durch die Metamenschen gerecht zu werden, erschuf man sich neue Helfer - die Androiden. Doch auch unter den helfenden Androiden schlichen sich gewisse, beinahe menschliche Verhaltensweisen ein. Bisher griff die Hauptzentrale immer hart durch und da Androiden keine eigenen Rechte hatten, konnte auch keiner legal eingreifen. Die Stimmung unter der vermeintlichen Sicherheit der Kuppel wurde zunehmend angespannter und es formten sich nur noch mehr rebellische Gruppierungen. Niemand weiß allerdings so wirklich, ob es in anderen Kolonien genauso abläuft. Zumindest für die meisten wird dies auch immer ein Mysterium bleiben, da kaum einer je dort war.


>> Schließe dich einer Organisation an!

[ Mission COURAGE ]
Sei ein Metamensch, der an das Gute glaubt und kämpfe dafür.

[ RESISTANCE ]
Schließe dich der dunklen Seite an und räche dich als Metamensch an den Menschen.

[ SWAPPER ]
Werde Agent, Jäger oder Söldner und verteidige die Menschheit.

[ DEVIANTS ]
Sei ein Android mit menschlichem Bewusstsein und rebelliere gegen deine Programmierung.

[ ZEROES ]
Du darfst selbstverständlich auch ein ganz normaler Bürger oder Android sein. Oder doch nur ein Metamensch, der sich versteckt?


>> About us
#Gründungsdatum: 09.11.2019
#Altersbeschränkung: FSK 16+
#Gründer: Die Hauptzentrale


>> Link
http://blessing-in-disguise.xobor.de/


Bild © heise.de

© blessing in disguise RPG

#5 RE: Eure Werbung von Asteria 15.11.2019 17:07

Saharma


Vor dreißig Jahren wurde die Welt der Magie zerstört, die Kriege zwischen Fearie, Elfen, Daracae und Nymphen hatten die Magie und das Gleichgewicht von Saharma zerstört. Notgedrungen schlossen die vier Völker sich zusammen, um ein mächtiges Portal zu erschaffen, dass die Überlebenden in Sicherheit bringen sollte. Es kam wie es kommen musste und der Ort, an dem sie sicher sein sollten, war unsere Erde. Zuerst waren die Menschen misstrauisch, schließlich besaßen die Eindringlinge Kenntnisse über Magie und Kulturen, wie sie sie noch nie gesehen hatten. Erst nach langer Zeit wurden sie nicht mehr fortgejagt und verfolgt. Die Anführer setzten sich mit den Politikern der Menschen zusammen und gemeinsam arbeiten sie ein Konzept aus, in dem alle Rassen gleichberechtigt zusammenlebten. Zwanzig Jahre besteht der Frieden nun schon. Doch nicht alle sind glücklich mit der Situation und es brodelt unter der friedlichen Oberfläche…
Welche Seite wählst du?

http://saharma.xobor.de/

#6 RE: Eure Werbung von Juno 21.11.2019 22:34

Name des Forum: Between Heaven and Hell

Genre: Fantasy, Dämonen und Engel

Story: Die Erde liegt zwischen Himmel und Hölle, bewohnt von den Dämonen und Engeln. Die Menschen dienen als Gleichgewicht zwischen Gut und Böse, Licht und Dunkelheit. Den zwei großen Gegensätzen. Doch zu welchem der drei Teile wirst du gehören?

Altersbeschränkung: 18

Admins: Juno Hollow und Trafalgar Law

Link: http://between-heaven-and-hell-rpg.xobor.de/

#7 RE: Eure Werbung von Lady Moonlight 07.12.2019 21:08

~Creatures of Darkness~


Ein paar Stichpunkte:

» Freies Fantasy-RPG
» Mehrere Charaktere möglich
» Storyline vorhanden
» Account-Switcher
» FSK18-Bereich existiert

Zusammenfassung:

Diese mystischen Kreaturen haben sich in der Stadt Grayford niedergelassen, in welcher seit 30 Jahren Frieden herrscht. Doch im Schatten lauern auch die Jäger, welche von Hass zerfressen sind und keine Ruhe geben werden. Und wie sieht es bei den Kreaturen selbst aus, sind sie überhaupt noch am Frieden interessiert? Wie wird die Geschichte weitergehen und sich entwickeln?

Es gibt fünf Fraktionen bei uns und es sind noch freie Stellen verfügbar, die mit den höheren Rängen zutun haben. An Wesen werden noch allerlei gesucht, wir bitten nur darum dass man vorher eben in die Regeln schaut und dann kann man loslegen.

Link zu unserem RPG: http://creatures-of-darkness.xobor.de

Wir freuen uns auf euch!

#8 RE: Eure Werbung von Experiment 022 20.12.2019 20:22

Es ist eine Welt voller Abenteuer - und Angst, Schrecken, Horror und Gewalt.
Vor ca. 37 Monden gelang den Forschern die erste erfolgreiche Genmanipulation an einer Katze. Experiment 001. Zeit ist seitdem vergangen, Geschichte wurde geschrieben, doch die damals entstandenen Geheimnisse werden erst jetzt richtig gelüftet.

In unserer Welt bietet es sich dir Möglichkeit, dich zwischen zwei Gruppierungen zu entscheiden: Dem Labor & dem Clan. Beide Gruppen werden überwiegend von Katzen mit besonderen Fähigkeiten bevölkert und dominiert. Allesamt wurden von den Experimenten im Labor verändert, bekamen besondere Fähigkeit und teils ein anders Aussehen. Du kannst Feuer kontrollieren? Nichts ungewöhnliches. Hörner? Klauen? Flügel? Hübsch. Die Gabe dich in ein anderes Tier zu verwandeln? Gedanken lesen? Einen Regenbogen schaffen? Bunte Augen? Krallen aus Stahl? Es ist alles möglich - und noch viel mehr...

Doch du musst dich entscheiden, folgst du der kalten Hierarchie im Labor, die mit Gewalt und Terror durchgesetzt wird? Glaubst du ihnen, das die Menschen Götter sind? Oder bist du ein Rebell, fliehst und schließt dich dem Clan an? Du musst dich entscheiden - es ist deine Geschichte. Doch pass auf, in jedem Schatten, da lauert etwas~



Unser Forum gibt es seit dem 21.11.2017, hat knapp 80zig eingetragene Mitglieder, von denen täglich zwischen 20-25 User online sind. Wir bieten ein aktives Haupt-RPG, die Möglichkeit selbst NRPG's zu eröffnen und playen, eine aktive Forenzeitung, Forenspiele, Events, Wettbewerbe und vieles mehr. Meldest du dich neu an, so sollte dein Name auf -junges enden, da du dir deinen Kriegernamen durch Beiträge erarbeiten kannst. Zudem wird dir am Anfang ein Mentor zur Seite gestellt, der dir alles zeigt und dein ganz persönliches Training mit dir absolviert. Wer weiß, vielleicht stehst du ja nicht nur bald als Krieger vor uns, sondern auch als Heiler, Mentor oder Wächter?


Und? Sag an? Traust du dich, in eine Welt voller Experimente, Drama und Abenteuer einzutauchen? Oder bist du ein Feigling, der zu schwach für uns ist? Es ist deine Geschichte ~ mach auch etwas draus.


Link: http://lost-dreams.forumieren.de/

#9 RE: Eure Werbung von Aralia 09.01.2020 14:27

Forum: Equitem Draco

Altersbeschränkung: FSK 18

Genre: Fantasy/Drachen/Drachenreiter

Story:

Unsere Welt, so schön und grausam zugleich. Die Menschen, unersättlich in ihrem Streben nach Macht, in ihrem Streben nach immer mehr. Nie genügte der Fortschritt, welcher in der Technik oder Medizin gemacht wurde, es musste immer mehr werden. Eine Welt, welche den Frieden nur vortäuschte, der sich so gewünscht wurde. So kam es, bei weitem nicht zum ersten, Krieg der die gesamte Welt betraf. Blut bedeckte die Kontinente, welche immer weiter zerstört Waffen durch die neuen Technologien wie zum Beispiel die Atomwaffen. Es fielen unzählige Menschen, in den ewigen Jahren des Krieges. Mehrere Jahrzehnte vergingen und der Krieg beeinflusste die Menschen wie auch die Welt, welche diesen erleiden musste. Die Kontinente näherten sich einander an, bis diese kollidierten und sich zu einer großen Landmasse umgeben von Wasser zusammenschloss. Der nun große Kontinent teilte sich in die vier Naturelemete auf: Feuer, Wasser, Erde und Luft.
Doch die letzte Veränderung war dies bei Weitem nicht. Nein, der lange und grausame Krieg, hatte etwas geweckt welches im Erdinneren schlummerte. Inmitten der nun großen Landmasse, brach ein riesiges Loch in der Erde auf. Weder konnten sich die Überlebenden der Kriegszeiten und deren Nachkommen erklären wieso dies geschehen war noch was genau dieses Loch denn war, da ein seltsames Leuchten aus diesem hervor drang. Lang sollte die Menschheit jedoch nicht im Ungewissen wandeln, als sich lautes Brüllen und kraftvolle Flügelschläge aus dem Loch erhoben und die Drachen als Plage die Menschen heimsuchten. Rund um das Drachennest, welches inmitten des entstandenen Lochs lag, kam es zu den ersten blutigen Kämpfen der Menschen und Drachen. In Gedenken an diese Ereignisse trägt die Stadt welche heutzutage um das Nest herum liegt Sanguis Draconis (Drachenblut).
Gegen solch eine Übermacht, hatte die Menschheit jedoch keine Chance, doch um diese vor den Drachen zu retten schlossen sich vier Freunde zusammenschlossen, jeder aus einem anderen Teil des Kontinents, trotz das Feuer und Wasser im Bund der Ehe vereint waren. Sie traten den Drachen gegenüber, hoffend das ihnen ihr Zusammenhalt eine Chance gaben, doch gegen die mächtigen Wesen hatten auch die Vier keine Chance. Und doch gelang es ihnen die Menschheit zu retten, indem sie ein Bündnis mit den Drachen eingingen. Dies ermöglichte es den Menschen, Pakte mit den Drachen zu schließen und die sogenannten Drachenreiter wurden geboren. Menschen, die mit einem Drachen verbunden sind und dank diesem in der Lage Magie zu benutzen.
So wurde eine neue Welt aufgebaut, unter der Herrschaft der vier Freunde. Doch, dies alles verlief nicht so wie erhofft. Immer wieder kam es zu Streitigkeiten, welche die Freunde und selbst die zwei Liebenden schlussendlich auseinander brach und alle ihre eigenen Wege gingen. Jeder kehrte in sein Gebiet der Erde zurück, als Herrscher über eben dieses und Symbol des jeweiligen Elements.
Das Loch aus welchem die Drachen brachen, der Drachenhort, blieb noch immer bestehen und lag an den vier Grenzen der großen Gebiete. Direkt über dem Drachenhort jedoch, wurde eine Schule für Drachenreiter erbaut, hoch in den Wolken getragen von starken Streben, nur erreichbar von den Drachenreitern mithilfe ihrer treuen Gefährten. Hier werden die Drachenreiter ausgebildet und in Magie unterrichtet, als neue Schützer und Krieger dieser Welt. Und trotz der Feindschaft der vier Herrscher, verbinden sich hier alle vier Reiche Seite an Seite.
Heute leben wir im Jahre 5397 und es ist eure Entscheidung in welchem der Reiche ihr leben wollt. Gleich ob als normaler Mensch oder als Drachenreiter.

Admins: Ignis, Nemesis, Aeria Zephyria

Link: http://equitem-draco.xobor.de/

#10 RE: Eure Werbung von Yuuki Kuran 11.01.2020 13:39

<center><table background=http://fs2.directupload.net/images/150920/znm9a6sw.png border="2" bordercolor="#fffff" align="center"><tr><td border="1" width="500"><font size="2"font face= "Verdana" font color=#fffff><font style="text-shadow: 2px 2px 2px rgb(0, 0, 0)"><center></center>



<center><div style="font-family:Jenna Sue; font-size:30px">War of the Purebloods</div></center>
<center>

><img src="https://i0.pngocean.com/files/864/35/712/vampire-knight-zero-kiryu-symbol-logo-vampire-thumb.jpg"><br>

Die Reinblüter gelten als die seltesten und mächtigsten Vampire. Sie haben viele adlige Gefolgsleute und damit einen gewissen Einfluss auf die Gesellschaft der Nacht. Jedoch ist das bekannte Gleichgewicht innerhalb der Reinblüter mit den Erscheinen weiterer Reinblüter völlig aus den Gleichgewicht geraten und es scheinen schwierige Zeiten auf die Gesellschaft der Nacht zuzukommen. Planen die neuen Reinblüter eine Revolution oder gar eine Entmachtung des Senats?

Auch die Hunter sehen die neuen Reinblüter kritisch und wollen sich angesichts der neuen Übermacht nicht kampflos geschlagen geben. Sie nutzen jede Möglichkeit sich zu positionieren und wollen mehr Einfluss auf die Akademie. Wie weit werden die Hunter aber gehen? Und werden sie einfach nur zusehen?

Die Akademie, seinerseits von einen ehemaligen Hunter gegründet,befindet sich in einer Übergangsphase.Der Leiter möchte die Geschicke an seine "Kinder" abgeben, jedoch sind die beiden Kinder unterschiedlicher Meinung ob und wie sie die Akademie führen wollen. Der Leiter versucht in den neuen Zeiten das Beste aus der Situation zu machen und die Akademie in seinen Sinne weiterzuführen.

Doch allen stehen schwierige Zeiten bevor:
- Es wird Blut fließen
- Freunde werden zu Feinden
- alte Risse werden wieder aufflammen
- Geheimnisse werden offenbart werden und noch vieles mehr

http://war-of-purebloods.xobor.de/

</div>
</border></table></center>

#11 RE: Eure Werbung von Rachel Fireblood 13.01.2020 03:49

Admin: Rachel Fireblood

Genre: Fantasy

FSK: ab 14 Jahren

Unsere Story:
Die Wesen der Nacht, wie die Vampire und Werwesen gibt es schon seit Ewigkeiten von Jahren. Sie waren schon immer machtvoll und gefährlich, doch das geriet mit der Zeit in Vergessenheit. Doch dabei hat der Krieg zwischen ihnen erst angefangen: Vampire und Werwesen sind tot Feinde und das soll sich wohl auch in nächster Zeit nicht ändern. Während sich diese zwei Rassen bekriegen und um die Macht der Welt kämpfen, haben sich neue Mächte entwickelt und eine Schule hat sich einen Platz in New York erkämpft. Die magische Schule der Elemente, in der junge Zauberer, ihre Kräfte mit den Elementen zu lernen versuchen. Durch den jahrelangen Krieg, haben sich die Vampire in drei Lager gespaltet: Der Fireblood-Zirkel, der Waterblood-Zirkel und der Darkblood-Zirkel. Die alten Anführer dieser Zirkel sind schon lange von dieser Welt geschieden, waren Opfer des Krieges und nun sollen ihre Erben den jeweiligen Zirkel anführen. Was werden sie tun und werden sie die Vergangenheit ruhen lassen und den Hass begraben oder wird der Krieg weiter gehen? Das alles liegt an den Erben dieser drei Zirkel...

was kannst du spielen?:
normale Menschen
Zauberer (Menschen mit mag. Fähigkeiten)
Tierwandler (Verwandlung in ein Tier)
Vampire
Werwesen (Werkatzen & Werwölfe)

Was wird noch gesucht?:
Erben vom Waterblood-Zirkel
Erben vom Darkblood-Zirkel
Lehrer und Schüler für die magische Schule der Elemente

Forumlink:
http://war-of-the-races.xobor.de/

#12 Hogwarts 1975 von Albus Dumbledore 25.01.2020 14:37


Zitat von Harry Potter und der Orden des Phönix [Joanne K. Rowling]
"Lasst ihn in Ruhe!"
James und Sirius drehten sich um. James' freie Hand schnellte augenblicklich zu seinem Haar. Es war eines der Mädchen vom Seeufer.

"Alles klar, Evans?", sagte James und seine Stimme klang plötzlich freundlicher, tiefer, reifer.
"Lasst ihn in Ruhe", wiederholte Lily. Sie blickte James mit allen Anzeichen tiefer Abneigung an. "Was hat er euch getan?"
"Nun", sagte James und schien darüber nachzudenken, "es ist eher eine Tatsache, dass er existiert, wenn du verstehst, was ich meine..."
Viele der umstehenden Schüler lachten, auch Sirius und Wurmschwanz, doch Lupin, scheinbar immer noch in sein Buch vertieft, lachte nicht, ebenso wenig wie Lily.

"Du glaubst du wärst lustig", sagte sie kalt. "Aber du bist nichts weiter als ein arroganter, lumpiger Quälgeist, Potter. Lass ihn in Ruhe."

"Wenn du mit mir ausgehst, Evans", sagte James rasch. "Komm schon...geh mit mir aus und ich richte nie wieder den Stab auf den ollen Schniefelus."

Hinter ihm verlor der Lähmzauber an Kraft. Snape fing an hinüber zu seinem im Gras liegenden Zauberstab zu kriechen und spuckte dabei Seifenlauge.
"Mit dir würd ich nicht ausgehen, selbst wenn ich nur die Wahl hätte zwischen dir und dem Riesenkraken", erwiderte Lily.
"Na so ein Pech, Krone", sagte Sirius belustigt und wandte sich wieder Snape zu. "Oh!"

Doch zu spät; Snape hatte seinen Zauberstab direkt auf James gerichtet, es gab einen Lichtblitz und über eine Seite von James' Gesicht zog sich eine klaffende Wunde, aus der Blut auf seinen Umhang spritzte. James wirbelte herum: Einen Lichtblitz später hing Snape kopfüber in der Luft, der Umhang war ihm über den Kopf gerutscht und man konnte magere, bleiche Beine und eine angegraute Unterhose sehen.
Viele in der kleinen Schar der Umstehenden johlten. Sirius, James und Wurmschwanz brüllten vor Lachen.

Lily, in deren wütender Miene es einen kurzen Moment lang gezuckt hatte, als wollte sie lächeln, sagte: "Lass ihn runter!"
"Klar doch", sagte James und ließ seinen Zauberstab hochschnellen. Snape stürzte und sackte auf dem Boden zu einem zerknitterten Häuflein zusammen. Er befreite sich aus dem verhedderten Umhang und rappelte sich schnell hoch, den Zauberstab erhoben, doch Sirius sagte: "Petrificus Totalus!", und Snape kippte erneut vornüber, steif wie ein Brett.

"Lasst ihn in Ruhe!", schrie Lily. Sie hatte nun ihren eigenen Zauberstab gezückt. James und Sirius beäugten ihn argwöhnisch.
"Ah, Evans, zwing mich nicht, dich zu verhexen", sagte James ernst.

"Dann nimm den Fluch von ihm weg!"

James seufzte schwer, wandte sich Snape zu und murmelte den Gegenfluch.
"Na bitte", sagte er, als Snape aufstand. "Du hast Glück, dass Evans hier ist, Schniefelus -"

"Ich brauch keine Hilfe von dreckigen, kleinen Schlammblüterinnen wie der!"

Lily blinzelte.
"Schön", sagte sie kühl. "In Zukunft ist es mir egal. Und an deiner Stelle, Schniefelus, würde ich mir mal die Unterhose waschen."

"Entschuldige dich bei Evans!", brüllte James und richtete den Zauberstab drohend auf Snape.

"Ich will nicht, dass du ihn zwingst sich zu entschuldigen", rief Lily und wandte sich zu James um. "Du bist genauso schlimm wie er."
"Was?", japste James. "Ich würde dich nie eine - Du-weißt-schon-was nennen!"
"Zerwuschelst dein Haar, weil du glaubst, es wirkt cool, wenn es aussieht, als ob du gerade vom Besen gestiegen wärst, gibst mit diesem blöden Schnatz an, gehst durch die Korridore und verhext jeden, der dich nervt, nur weil du's eben kannst - mich wundert's, dass dein Besen mit so einem Hornochsen wie dir drauf überhaupt abheben kann. Du machst mich krank."

Sie wirbelte auf dem Absatz herum und eilte davon.

"Evans!", rief ihr James nach. "Hey, Evans!"

Aber sie drehte sich nicht um.

"Was ist los mit ihr?", sagte James und versuchte vergeblich ein Gesicht aufzusetzen, als ob dies eine beiläufige Frage wäre, die eigentlich nicht interessierte.
"Wenn ich so zwischen den Zeilen lese, Mann, würd ich sagen, sie hält dich für ein bisschen eingebildet", sagte Sirius.


> Original-Charaktere gesucht!

Eckdaten:
➽ "Harry Potter"-RPG
➽ Spielzeit: 1975 (5. Schuljahr der Rumtreiber)
➽ Gründungsdatum: 23.01.2020
➽ Gründer: Albus Dumbledore
➽ FSK-12 RPG

Link:
http://hogwarts-1975.xobor.de/

#13 RE: Hogwarts 1975 von Rabenpfote 01.02.2020 00:23

Admin: Rachel Fireblood

Genre: Fantasy

FSK: ab 14 Jahren

Unsere Story:
Die Wesen der Nacht, wie die Vampire und Werwesen gibt es schon seit Ewigkeiten von Jahren. Sie waren schon immer machtvoll und gefährlich, doch das geriet mit der Zeit in Vergessenheit. Doch dabei hat der Krieg zwischen ihnen erst angefangen: Vampire und Werwesen sind tot Feinde und das soll sich wohl auch in nächster Zeit nicht ändern. Während sich diese zwei Rassen bekriegen und um die Macht der Welt kämpfen, haben sich neue Mächte entwickelt und eine Schule hat sich einen Platz in New York erkämpft. Die magische Schule der Elemente, in der junge Zauberer, ihre Kräfte mit den Elementen zu lernen versuchen. Durch den jahrelangen Krieg, haben sich die Vampire in drei Lager gespaltet: Der Fireblood-Zirkel, der Waterblood-Zirkel und der Darkblood-Zirkel. Die alten Anführer dieser Zirkel sind schon lange von dieser Welt geschieden, waren Opfer des Krieges und nun sollen ihre Erben den jeweiligen Zirkel anführen. Was werden sie tun und werden sie die Vergangenheit ruhen lassen und den Hass begraben oder wird der Krieg weiter gehen? Das alles liegt an den Erben dieser drei Zirkel...

was kannst du spielen?:
normale Menschen
Zauberer (Menschen mit mag. Fähigkeiten)
Tierwandler (Verwandlung in ein Tier)
Vampire
Werwesen (Werkatzen & Werwölfe)

Was wird noch gesucht?:
Erben vom Waterblood-Zirkel
Erben vom Darkblood-Zirkel
Lehrer und Schüler für die magische Schule der Elemente

Forumlink:
http://war-of-the-races.xobor.de/

#14 Wizards of Hogwarts von Godric Gryffindor 07.04.2020 23:01



Relevante Links

Unser Forum | Rulebook | Buchcharaktere | Werbebereich

#15 the school of guards von 30.07.2020 23:19

Wir schreiben das Jahr 2380.
Die Welt ist nicht mehr so, wie wir sie einst kanten. Es kamen andere Wesen, Wesen, die sich hätte niemand erträumen lassen. Doch nicht alle waren freundlich gesinnt.
Was sie wollten, fragten sich alle und doch hatte es nur einer geschafft, diese Frage nicht nur zu stellen, sondern auch was zu bewegen!
Seit nun mehr als 300 Jahren gibt es the school of guards und immer wieder werden neue Schüler aufgenommen und trainiert. Der Sinn und Zweck dieser Akademie ist, die Welt vor dem Ende zu bewahren, denn ja, die Welt ist am Ende. Viele der Rassen, die von the school of guards als feindlich gesinnt eingestuft worden sind, haben einen Krieg angezettelt, der seinen Tribut gefordert hat. Es gibt kaum noch Jünglinge, die zur Lehre auf die Akademie geschickt werden können und dabei ist jeder einzelne wichtig! Schnapp Dir deine Einladung und gehe an the school of guards, um etwas zu bewegen, drehe Dich nicht um und lasse alles hinter Dich. Ab heute fängt Dein neues Leben an. Lass Dir gesagt sein, es wird nicht einfach, denn der Hass ist nicht weit entfernt und wo Hass ist, ist auch Wut und Zerstörung... doch tief vergraben liegt die Hoffnung.

the-school-of-guards.xobor.de


PS: LInk leider nicht einfügbar

#16 RE: Werbung von 03.06.2021 06:07

Um was für ein Forum handelt es sich?
> Das Forum ist ein Fantasy Forum, mit einer fiktiven Stadt, namens Oreon City.

Welche Wesen kann man spielen?
> Man kann Vampire, Menschen, Dämonen, Hexenmeister, Werkatzen & Werwölfe spielen.

Braucht man ein bestimmtes Alter?
> Grundsätzlich nicht, jedoch empfehle ich erst ein Alter ab 14 Jahren, bzw. ist dies in den Regeln so fest geschrieben.

In welchem Jahr spielt es?
> Das Forum spielt im Jahr 2021, mit der gleichen modernen Technik, die wir bei uns auch haben.

Wer ist der Admin bzw. Ersteller des Forums?
> Erstellt hat es Soraja, welche auch als einzige Admin ist. Also besteht das Team aus einer einzigen Person.

Wo finde ich die ganzen Informationen, was noch gebraucht oder bzw. machbar wäre?
> Die jeweiligen Verzeichnisse der ganzen Rassen findest du hier : Verzeichnis

Wie kann ich mit machen?
> Mitmachen kannst du, indem du dich direkt mit deinem Vor - und Nachnamen oder nur Vornamen anmeldest.

Wo schreibe ich meinen Steckbrief rein und wie lange habe ich Zeit?
> Drei Tage hast du Zeit, nachdem du dich im Forum angemeldet hast, solltest du mehr Zeit brauchen, kannst du dich jederzeit bei Soraja melden. Deinen Steckbrief erstellst du indem du ein neues Thema unterSteckbriefe erstellst.

Kann ich direkt anfangen zu schreiben?
> Sobald du deinen Steckbrief fertig hast und Soraja dir unter deinem Steckbrief "Passt, Willkommen", schrieb, kannst du loslesen.


Geschichte vom Forum:
Man glaubt, in einer Zeit, wo es keine Dinosaurier mehr gibt, wäre es unmöglich, dass andere Spezies als Menschen entstehen. Doch was ist, wenn dem nicht so ist? Was ist, wenn es diese Kreaturen, die man in Schauermärchen und Gute Nacht Geschichten kennt, in die Wirklichkeit finden?
Denn das ist hier der Fall. Dämonen erhoben sich aus der Hölle und setzten sich auf die Welt nieder. Ein Virus ging herum und so entstanden die ersten Ur-Vampire, welche nach einigen Jahrzehnten herausfanden, dass sie selbst Ihresgleichen erschaffen können. Einstige Menschen verwandeln sich zu wahren Bestien in der Vollmondnacht und reißen alles, was ihnen vor dem Weg läuft, während die anderen sich zusammen rotten und versuchen, dem Vollmond zu entkommen. Ist ein Entkommen überhaupt möglich? Die ersten Dämonen verpaarten sich mit Menschen und zum großen Schreck gebaren menschliche Frauen Hexenwesen, sogenannte Hexenmeister, welche nicht die Gabe hatten, selbst Kinder zu gebären oder zu zeugen. Was ist der Sinn des Lebens? Ein irrer Wissenschaftler erschuf vor einigen Jahren die Tierwandler, welche mit gemischten Gefühlen von den Menschen betrachtet werden. Sind sie gut oder böse? Doch eins steht fest: Die Menscheit wird nicht kampflos aufgeben und so erschufen sie eine Schule für Jäger, wo Menschen ausgebildetet werden, damit sie diese bösartigen Kreaturen bezwingen und wieder dahin schicken können, wo sie einst herkamen. Sie entschlossen sich die Tierwandler aufzunehmen, da sie aufgrund ihrer Attribute des Tieres besondere Vorteile haben und gegenfalls nicht auffallen, selbst wenn diese noch immer nicht gänzlich in der Gesellschaft aufgenommen werden und nicht jeder verstehen kann oder die Ansicht teilt, warum diese Kreaturen, ein Recht auf Freiheit haben, sowie das Recht, als Jäger ausgebildet zu werden. Werden die Tierwandler sich dieser Sache zu nutzen machen und selbst versuchen, die Menscheit zu stürzen und in ihre Schranken weisen oder was wird die Zukunft für die Welt bringen?

wichtige Links:
between our worlds
Regelwerk
Bestarium

#17 Die Insel der Drachen von Brian Deleroy 20.08.2021 13:48

~* Die Insel der Drachen *~


Seit Urzeiten ist das Bermuda-Dreieck ein mysteriöses Zentrum ungeklärter Zwischenfälle. Flugzeuge stürzen ab, Schiffe verschwinden und niemand, der diese Zone betritt, wird je wieder lebend gesehen.
Doch nie hätte man mit der Ursache all dessen gerechnet. Drachen. Riesige, beeindruckende Wesen welche zuvor nur in der Fantasie der Menschen existiert hatten.

Sie leben auf mehreren Inseln eines Archipels verteilt, sind wild und ungezügelt. Als man sie jedoch zum ersten Mal entdeckte, war man noch weit davon entfernt sie sich zu eigen zu machen. Trotzdem bildete sich bereits vor 200 Jahren eine Organisation, welche dafür sorgte, dass diese Entdeckung nicht an die Öffentlichkeit geriet. Andernfalls hätte es zu Aufruhr geführt, Touristen hätten ihr Leben geben können um sie zu sehen und Wilderer hätten versuchen können sie auszurotten.
Über die Jahrzehnte hinweg wurden Konzepte entwickelt, wie man mit der Tatsache umgehen solle, dass Drachen existieren.

Viel Zeit verging, ehe man vor rund fünfzig Jahren herausfand, dass sich Drachenjungen auf einen Menschen prägen lassen. Man wählte daher eine Handvoll Soldaten aus und übergab jeden von ihnen ein Drachenei. Nachdem diese Tiere erwachsen wurden und man sie ausreichend ausgebildet hatte, schickte man sie auf eine Expedition.

Diese ging gehörig schief. Von einem Dutzend Drachen kehrten lediglich drei wieder zurück.
Doch das sollte nicht bedeuten, dass man den Traum aufgab, das Bermuda-Dreieck zu erkunden. Es wurden Theorien entwickelt, wobei man feststellte, dass jüngere Menschen sich leichter auf einen Drachenpartner einlassen konnten.

Man beschloss, ein Experiment zu wagen. Junge Erwachsene sollten eingeladen werden, einen Neustart zu wagen. Sich an einen Ort fern ab von Zuhause zu begeben und lernen, was es bedeutet, ein Drachenreiter zu werden.
Nun sind sie auf den Weg nach Cuna de la Vida, der Wiege des Lebens...


Details über unser Forum:
+ FSK 16
+ Erweiterbare Spielwelt
+ Jeder Charakter bekommt später seinen eigenen Drachen
+ Mehr als 50 verschiedene Drachenrassen, alle in einem Lexikon gesammelt
+ Anfängerfreundliches Forum
+ Aktive Spielleitung, welche gut erreichbar ist


Spielleitung:
+ Brian Deleroy / Berry Morgan [Haupt-Administrator]
+ Deirdre Morningstar [Administrator]
+ Javier Hernandez [Moderator]
+ Reintje van Hendriks [Moderator]


Links:
+ dracheninsel.xobor.de/ [Hauptseite]
+ dracheninsel.xobor.de/f10505-Storyline.html [Storyline]
+ dracheninsel.xobor.de/f10493-Regelwerk.html [Regelbuch]


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz